Einrad

Einrad fahren gehört wohl zu den ältesten Funsportarten überhaupt. Was früher jedoch eher den Akrobaten im Zirkus zufiel, ist heute eine beliebte Sportart insbesondere bei Kindern.

Hin und wieder sieht man jedoch auch einen Manager mit dem Einrad zum Büro fahren. Klarer Vorteil: Das Einrad nimmt wenig Platz weg und kann bequem in Bussen und Bahnen transportiert werden.

Einradfahren zu erlernen erfordert neben einem guten Gleichgewichtssinn jedoch einige Geduld. ERwachsene tun sich hier deutlich schwerer als Kinder, die unbefangen an das Einrad herangehen und sihc nicht so sehr vor Stürzen fürchten.

kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.